Zweite Niederlage der Aktiven

2:5 Niederlage gegen Luterbach

Mit viel Optimismuss gieng Solettese ins erste Spiel nach der Niederlage in Derendingen, doch dann kam alles anders. Zwei fragwürdig gepfiffene Elfmeter des von Anfang an überforderten Schiedsrichters lenkte das Spiel in unglückliche Bahnen für die Italiener. Luterbach spielte dies clever aus mit Pässen in die Tiefe bei denen Cis mal um mal durch Foulpfiffe oder nicht gepfiffen offsides zurückgebunden wurde. Die durch den Schiri immer nervöser wirkenden Gastgeber bäumten sich zwar noch einmal auf, fanden aber nie richtig zu ihrem schnellen Kurzpassspiel das sie in den ersten Spielen auszeichnete. Was leider nicht nur dem Schiedsrichter, sondern auch der Unkonzentriertheit und dergeringen Laufbereitschaft zu zuschreiben war.

Ein weiterer Schritt im Lernprozess einer jungen Mannschaft der zeiner positiven Entwicklung eines guten Teams beitregen wird.

 

 

Ich bin mir sicher, dass wenn alle an einem Strick ziehen und umsetzten was die Trainer verlangen/erwarten, dass diese Mannschaft noch grosses erreichen kann und wird.

 

FORZA CIS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *