Später aber verdienter Sieg gegen den FC Leuzigen

3. Meisterschaftsspiel, Datum: 29.08.2015
FC Leuzigen – CIS Solettese 2:4 (1:0)

Es war heiss als das Spiel der beiden 5. Ligisten um 17:30 Uhr in Leuzigen angepfiffen wurde.
Von beginn an versuchten die Gäste das Spielgeschehen an sich zu reissen, was ihnen auch einiger massen gelang. Wie schon im letzten Spiel zeigten unseren Aktiven ungewohnt viele technische Mängel auf und kamen trotzdem zu einigen guten Chancen, die aber wie so oft ungenutzt blieben.
Entgegen dem Spielverlauf waren es die Berner die nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld mit ihrem wohl ersten Schuss das 1:0 erzielten.

Viel mehr passierte in der ersten Halbzeit nicht und so plätscherte das Siel ein wenig lustlos bis zur Pause vor sich hin!

Mit einem Appell an seine Spieler und zwei Auswechslungen weckte Coach Caputo die Mannschaft auf und schickte zum Siegen in die zweite Halbzeit. So war es dann auch der zur Pause eingewechselte Ivano Arcorace der in der 69’ (aus Abseits verdächtiger Position) zum Ausgleich einschob. Es sollte der Startschuss zu einem Lupenreinen Hattrick werden, denn auch in den Minuten 72’ und 76’ traf er und kehrte das Spiel für seine Mannschaft. Als dann in der 80’ Kaan Dikbas den Score auf 4:1 zu Gunsten der Italiener erhöhte, war die Suppe gelöffelt und da änderte auch das zweite Tor der Gastgeber kurz vor Schluss nichts mehr.

CIS holte sich verdient den ersten Dreier der noch jungen Saison nach Hause.

Aufstellung CIS Solettese:
1 Buffa; 6 Sener, 15 Castelli, 4 Moscato (C), 8 Topitti; 9 Masi (60′ Nuijc),
11 Dikbas; 18 Saitta (45′ Ravlija), 10 Napoli, 16 Ortega (60′ Marti);
7 Morciano (45′ Arcorace)
Ersatz:
Marti, Arcorace, Ravlija, Nuijc
Abwesend oder Verletzt: Alvaro, Amerzin, Farese, Goncalves, M. Caputo, Cona
Trainer: G. Caputo

Tore: (31′) 1:0 FCL Däppen,
(69′, 72′, 76′) 1:1, 1:2, 1:3 CIS Arcorace (Hattrick),

(80′) 1:4 CIS Dikbas, (93′) 2:4 FCL Sollberger

Vincere aiuta a vincere!!
FORZA CIS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *