Wichtiger Auswärtssieg gegen Rüttenen

6. Meisterschaftsspiel, Datum: 26.09.2015
FC Rüttenen – CIS Solettese 4:6 (2:3)

Samstagabend 18 Uhr in Rüttenen. Für einmal waren die Solettesi von Beginn weg bereit und dominierten ihren Gegner zur beliebe.
Früh gingen die Gäste dank dem Zusammenspiel von Arcorace und Farese mit zwei schnellen Toren in Führung. Alles lief bestens und man konnte meinen die Mannschaft habe sich endgültig gefunden.
Doch meistens kommt alles anders als man denkt.
War es Übermut, selbst Überschätzung? Auf jeden Fall gerieten die Italiener wieder ins alte Fahrwasser, viele Eigenaktionen führten zu Ballverlusten und liessen den Gegner wieder aufkommen. Dazu zwei Schnitzer in der Defensive die dem Gastgeber ermöglichten das Spiel auszugleichen. Kurz vor der Pause erhöht Dikbas doch noch den Score auf 3:2.
Somit konnte man mit einem Führungstreffer in die Pause gehen aber die Mannschaft und vor allem der Coach war alles andere als zufrieden.

Auch nach dem Pausentee dasselbe Bild, die Gäste waren bemüht, verfingen sich aber immer wieder in den Füssen des Gegners mit ihren Dribblings. Dann kam der grosse Auftritt von Neuzugang Leonard Baschung, Hattrick beim Debüt, was gibt es schöneres!!! Doch dieser Hattrick sollte auch gleich das einzig Positive an der zweiten Halbzeit sein. Wieder eine unnötige rote Karte und viel Einzelaktionen prägten das Spiel der Gäste, so dass der FC Rüttenen auch noch zwei weitere Tore erzielen durfte.

Wieder ein Sieg ohne im Kollektiv zu glänzen. Obwohl sich die Mannschaft diese wichtigen drei Punkte sichern konnte, sah man deutlich in den Augen der Spieler, dass niemand richtig zufrieden war. Kann das auf die Dauer gut gehen? Halten wir uns an den ersten Minuten des Spiels fest in denen unsere Aktiven zeigten, dass CIS eine Mannschaft ist die es liebt Fussball zu spielen und die einander die Tore gönnt!

Wie ein grosser Mann einmal sagte: Die Offensive gewinnt Spiele aber die Defensive gewinnt Meisterschaften!

In diesem Sinne, nur als Einheit sind wir stark…

Aufstellung CIS Solettese:
1 Buffa; 6 Sener (75′ Anton), 4 Moscato (C), 8 Gocalves Marques; 7 Morciano
(60′ Alvaro), 14 Baschung, 9 Masi (65′ M. Caputo), 11 Dikbas, 18 Marti;
10 Arcorace (65′ Ortega), 5 A. Farese 

Ersatz: 16 Ortega, 19 M. Caputo, 3 Anton, 13 Alvaro
Abwesend oder Verletzt: Amerzin, Castelli, Napoli, G. Farese, Topitti, Saitta, Cona
Trainer: G. Caputo

Tore: (11′) 0:1 CIS Farese, (12′) 0:2 CIS Arcorace, (19′) 1:2 FCR Zbinden,
(27′) 2:2 FCR Haudenschild, (35′) 2:3 CIS Dikbas, (55′) 2:4 CIS Baschung,
(65′) 2:5 CIS Baschung, (73′) 3:5 FCR Haudenschild, (75′) 3:6 CIS Baschung,
(78′) 4:6 FCR Allemann

FORZA CIS!!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *